Homöopathie

Homöopathie ist das Heilen mit Ähnlichem.

Wir nutzen die homöopathischen Mittel, um die kieferorthopädische Reaktion zu unterstützen.

Als Konstitutionsmittel helfen sie die Reaktionsfähigkeit des Körpers auf die Behandlungsapparaturen positiv zu beeinflussen. Ziel einer homöopathischen Begleittherapie ist es die körperliche und seelische Harmonie des Patienten herzustellen und darüber hinaus die Entfaltung der Persönlichkeit zu fördern. Stressfaktoren jeglicher Art beeinflussen eine kieferorthopädische Behandlung. Es konnte in Studien belegt werden, dass bei ausgeglichenen, weniger Stress belasteten Patienten der Organismus besser auf die gesetzten Reize reagierte und die Behandlung wesentlich besser lief. Daher ist die Berücksichtigung von Gesamtorganismus und Umfeld ein wichtiger Baustein in der ganzheitlichen Kieferorthopädie.

Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass bei der Behandlung der Patienten mit Schmerzen und Störungen im Kiefergelenk eine homöopathische Begleittherapie ebenso hilfreich ist.